Zebrabuntbarsch – Haltung und Porträt

Der Zebrabuntbarsch oder Grünflossenbuntbarsch gehört zur Familie der Buntbarsche und kommt aus Mittelamerika. Dort bewohnt er Flüsse, Bäche und kleine Seen mit felsigem Untergrund. Ausgewachsen werden die Tiere im Aquarium bis zu 10 cm lang. Die Lebenserwartung beträgt 10 bis 11 Jahre.

Was zeichnet Zebrabuntbarsche aus?

Zebrabuntbarsche brauchen Steine, Wurzeln und Höhlen, in denen sie Schutz finden können. Gern graben sie, wie alle Buntbarsche, im Sand nach Futtertieren. Stehen ihnen dabei Pflanzen im Weg, reißen sie sie aus.

In der Paarungs- und Brutzeit sind vor allem die Männchen aggressiv. Sie bewachen und beschützen ihr Revier mit Nachdruck. In gleichgeschlechtlichen Gruppen sind die Tiere friedlicher und leben harmonischer zusammen.

Hobby Marble Cave 3
  • ideal als Brut- und Wohnhöhle für Zwergbuntbarsche, Welse und Garnelen
  • kann mit echten Pflanzen und Moosen bepflanzt werden 

Das Aussehen von Zebrabuntbarschen

Zebrabuntbarsch
S. Olkowicz – User Hippocampus on pl.wikipedia, Archocentrus nigrofasciatus female, CC BY 2.5

Die Körperform der Tiere ist typisch barschformig. Der Buntbarsch ist eher unscheinbar gefärbt. Die Körperseiten sind grau, manchmal mit violettem Schimmer. Der Rücken ist dunkelgrau bis bläulich, der Bauch hellgrau. Die dunklen Querstreifen an den Seiten haben dem Fisch seinen deutschen Namen gegeben. Am oberen Kiemendeckel und auf der Schwanzwurzel ist jeweils ein schwarzer Fleck. Alle Flossen sind grünlich mit metallischem Glanz, die Flossensäume von Rücken- und Afterflossen sind rötlich.
Es gibt auch eine weiße Zuchtform des Zebrabuntbarsches.

Haltungsbedingungen

Zebrabuntbarsche sind im Aquarium leicht zu halten.

  • Sie können im Schwarm gehalten werden.
  • Vergesellschaftung mit anderen friedlichen Fischen, die ungefähr die gleiche Körpergröße haben, ist möglich.
  • Im Schwarm finden sich Zuchtpaare von allein zusammen.
  • Jedes Zuchtpaar brauch sein eigenes Revier.
  • Möchten Sie keinen Nachwuchs, halten Sie nur gleichgeschlechtliche Tiere.

Geschlechtsunterschiede

Männliche Zebrabuntbarsche werden etwas größer als die Weibchen. Sie haben länger ausgezogene Flossen und bekommen im Alter einen deutlichen Stirnbuckel.
Weibchen sind an der Bauchseite und der Basis der Rückenflosse orange gefärbt. Dieses Orange haben auch die Weibchen der weißen Zuchtform.

Wasserwerte für Zebrabuntbarsche

Die Fische stellen keine besonderen Anforderungen an das Wasser. Sie passen sich an unterschiedliche Bedingungen an.

  • Temperatur: 23 bis 27 Grad
  • ph-Wert: 7,0 bis 8,0
  • Gesamthärte: 9 bis 20° dGH
  • sauerstoffreiches Wasser
Angebot
JBL Wassertest-Koffer, Mit 14 Tests und Zubehör, Für Süßwasser-Aquarien und Leitungswasser, ProAquaTest Lab
  • Weiterentwickelte Wassertest-Serie: Einfache und sichere Kontrolle der Wasserwerte von Aquarien, Ideal geeignet zur Bestimmung von pH-Wert (3 Bereiche), Karbonathärte, Gesamthärte, Ammonium und Ammoniak, Nitrit, Nitrat, Phosphat, Eisen, Kupfer, Silikat, Sauerstoff sowie CO2
  • Einfache und sichere Kontrolle von Ammonium (NH4) und Ammoniak (NH3) in Aquarien und Teichen

Futter und Ernährung für Zebrabuntbarsche

Zebrabuntbarsche fressen so ziemlich alles. In ihrer Heimat leben sie von Würmern, kleinen Krebsen oder Fischen, Insektenlarven und Pflanzen.
Im Aquarium füttern Sie:

  • Lebendfutter aus Garnelen und Krebsen oder Frostfutter
  • spezielles Buntbarschfutter
  • Trockenfutter
  • ab und zu Salat oder Gurken
Das Gemüse sollten Sie mit einem Gummi an einem Stein befestigen und im Wasser versenken.

Angebot
TetraMin (Hauptfutter für alle Zierfische in Flockenform, für ein langes und gesundes Fischleben und klares Wasser, plus Präbiotika für verbesserte Körperfunktionen und Futterverwertung), 1 L Dose
  • Mischung aus sieben verschiedenen Flocken. Hergestellt aus über 40 hochwertigen Rohstoffen
  • Besondere Schwimm - und Sinkeigenschaften der Flocken ermöglicht den unterschiedlichen Fischen eine optimale Futteraufnahme

Das ideale Aquarium für Zebrabuntbarsche

Das Aquarium sollte auf jeden Fall 1 Meter lang sein und mindestens 200 Liter Wasser aufnehmen können. Wollen Sie einen kleinen Schwarm halten, müssen Sie die Beckengröße entsprechend anpassen.

Den Boden bedecken Sie mit Steinen, Tonröhren und Wurzeln, in denen die Tiere Schutz finden. Zebrabuntbarsche dekorieren gern um. Verkleben Sie deshalb Steinaufbauten oder Höhlen, damit sie nicht einstürzen können und kein Tier zu Schaden kommt.

Achten Sie auf genügend freie Sandflächen. Buntbarsche lieben es, zu graben. Es reicht aus, wenn die Sandschicht 3 bis 4 cm dick ist. Als Pflanzen kommen nur robuste Aufsitzerpflanzen, wie Anubia oder Javafarn, infrage. Komplettiert wird Ihr Buntbarschaquarium mit einem leistungsstarken Mattenfilter.

Besonderheiten von Zebrabuntbarschen

Die typischen Querstreifen verschwinden während der Laichzeit. Die Barsche schimmern dann metallisch grau.

Zebrabuntbarsche kaufen

Zebrabuntbarsche sind im Aquaristikhandel und Fachmarkt sehr häufig anzutreffen und ausreichend verfügbar. Neben den lokalen Zierfischhändlern bieten einige wenige Anbietern auch einen Onlinehandel mit gesondertem Zierfischtransport an – hier empfehlen wir Garnelio.

Angebot
3x Zebrabuntbarsch "rot" - Pseudotropheus estherae - TRIO (2W/1M)
✅ Lebendankunft garantiert
✅ Schnelle Lieferzeit

    
Preis anzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*