Perlhuhnbärblinge

Perlhuhnbärbling
Gedanken.welten, Danio margaritatus male, CC BY 3.0

Die kleinen farbenfrohen Perlhuhnbärblinge wurden vor noch nicht allzulanger Zeit erst entdeckt, und zwar 2006. Wegen ihrer schönen Zeichnung waren sie dennoch bereits im Jahr 2007 sehr beliebte Aquarienfische. Die Heimatländer der Perlhuhnbärblinge sind Thailand und Myanmar. Perlhuhnbärblinge sind sehr lebhafte Fische und brauchen Bewegungsfreiheit. Um sich wohlzufühlen, brauchen sie eine Gruppe. Sie lassen sich gut mit anderen kleinen Barben und Bärblingsartigen vergesellschaften.

Was zeichnet Perlhuhnbärblinge aus?

Perlhuhnbärblinge sind friedfertige, kleine, lebhafte und sehr farbenfrohe Gruppenfische. Ihr wissenschaftlicher Name ist Danio margaritatus. Sie gehören zur Familie der Bärblinge und zur Ordnung der Karpfenartigen. Es handelt sich um Süßwasserfische, die erst im Jahr 2006 erstmals entdeckt wurden. Die Heimat der Fische ist Thailand und Myanmar. Als Allesfresser brauchen die Tiere eine abwechslungsreiche Nahrung mit viel Lebendfutteranteil.

Das Aussehen von Perlhuhnbärblingen

Perlhuhnbärblinge sind langgestreckte kleine Fische, die maximal 3 cm lang werden können. Meistens sind sie jedoch etwas kleiner. Sie zeichnen sich durch ein auffälliges farbenfrohes Muster aus. Die Flanken sind leuchtend blau mit weißen Punkten, die Flossen rot-schwarz, Rücken und Bauch sind hellbraun, ockerfarben oder leicht rötlich.

Haltungsbedingungen:

Perlhuhnbärblinge sollten in Gruppen von 8 bis 10 Tieren gehalten werden, um sich wohlzufühlen. Es ist möglich, sie mit anderen kleinen Barben und Bärblingsarten zu vergesellschaften. Sie sind Allesfresser. Die Fische brauchen einerseits genug Platz zum Schwimmen, aber auch eine dichte Randbepflanzung und schattenspendende Schwimmpflanzen auf der Oberfläche. Sie sind Süßwasserfische. Bei guten Haltungsbedingungen können Perlhuhnbärblinge ungefähr 3 Jahre alt werden.

  • Wichtig ist Gruppenhaltung
  • Die Fische können gut mit kleinen Barben und Bärblingsarten vergesellschaftet werden
  • Perlhuhnbärblinge sind Allesfresser
  • Es sind Süßwasserfische
  • Wichtig sind Platz zum Schwimmen, aber auch Randbepflanzung und Schwimmpflanzen
  • Die Lebenserwartung beträgt ungefähr 3 Jahre

Geschlechtsunterschiede

Die weiblichen Tiere sind nicht ganz so leuchtend gefärbt wie die Männchen, wenn auch durchaus ähnlich. Am besten kann man Weibchen und Männchen an der Afterflosse unterscheiden. Die ist bei den Männchen wie alle anderen Flossen auch leuchtend rot-schwarz-gestreift, bei den Weibchen fast transparent. Außerdem führen männliche Perlhuhnbärblinge eindrucksvolle Paarungstänze auf, um die Weibchen zu beeindrucken.

Wasserwerte für Perlhuhnbärblinge:

  • Wassertemperatur 20 bis 25 Grad Celsius
  • ph-Wert 6 bis 7,6
  • Wasserhärte 5°-20° dH

Futter und Ernährung für Perlhuhnbärblinge

Als Allesfresser brauchen Perlhuhnbärblinge eine Mischung aus Lebend-, Frost- und Trockenfutter. Aufgrund ihrer geringen Größe muss es sich auch beim Lebendfutter um kleine Futtertiere handeln. Das können beispielsweise Daphnien, Cyclops und Artemia sein. Es ist beim Füttern zu beachten, dass Perlhuhnbärblinge ihr Futter nur in der Beckenmitte aufnehmen, weder an der Oberfläche noch am Boden. Deshalb ist es wichtig, die Tiere mehrmals täglich mit eher kleinen Portionen zu füttern.

Das ideale Aquarium für Perlhuhnbärblinge

Das ideale Aquarium für Perlhuhnbärblinge sollte mindestens 50 Liter Inhalt haben und einerseits wie bereits unter Haltungsbedingungen erwähnt, für die lebhaften Fische genug Platz zum Schwimmen bieten, aber auch eine dichte Randbepflanzung und als Schattenspender Schwimmpflanzen an der Oberfläche enthalten.

Besonderheiten von Perlhuhnbärblingen

Nach der Entdeckung der Art sind Wildpopulationen schnell sehr selten geworden. Da sich Perlhuhnbärblinge in Gefangenschaft aber gut vermehren lassen, ist es ratsam, keine Wildfänge zu kaufen, sondern auf die Angebote von Züchtern zurückzugreifen.

Perlhuhnbärblinge kaufen

Perlhuhnbärblinge sind im Aquaristikhandel und Fachmarkt recht häufig anzutreffen. Neben den lokalen Zierfischhändlern bieten einige wenige Anbieter auch einen Onlinehandel mit gesondertem Zierfischtransport an- hier empfehlen wir Garnelio.

Angebot
Perlhuhnbärbling - Celestichthys margaritatus (Minifisch)
✅ Lebendankunft garantiert
✅ Schnelle Lieferzeit

    
Preis anzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*