Endler Guppys – Haltung und Porträt

Das natürliche Verbreitungsgebiet der Endler Guppys ( Poecilia wingeri ) liegt im nördlichen Venezuela: „Laguna de los Patos“ und in den Gewässern bei der Stadt Cumaná. Sie leben in Ufernähe von ruhigen Fließgewässern mit schlammigen Untergründen und auch Brackwasser. Es handelt sich um farbenprächtige Schwarmfische, die auch für Anfänger geeignet sind.

Was zeichnet Endler Guppys aus?

Guppys sind friedliche, anpassungsfähige und gesellige Wasserbewohner. Sie sind lebendgebärend und vermehren sich rasant.

Sie sind nicht sehr scheu und bei ausreichend Beckenabstand gut zu beobachten. Vor allem die Männchen sind mit ihrem farbenprächtiges Outfit ein Hingucker.

Das Aussehen der Endler Guppys

Der Körperbau ist schlank und gestreckt und erreichen eine Länge von 3 bis 4 cm.

Die Jungfische sind alle im neutralen Grau gefärbt. Die Weibchen bleiben gräulich und sind metallisch-glänzend. Die Männchen färben sich zur Geschlechtsreife richtig aus. Sie zeigen sich in leuchtendem Rot, Blau, seltener in Gelb und mit vielen Flecken und Bändern. Allerdings gibt es zunehmende Zuchtformen, deren Färbung stark von der Wildform abweichen.

Rücken- und Schwanzflossen der Männchen können sehr lang ausgezogen sein.

Wasserwerte für Endler Guppys

Es sind keine besonderen Ansprüche an die Wasserwerte bekannt:

  • Temperatur: 18 bis 28 ° Celsius
  • pH Wert: 6 bis 8
  • Gesamthärte: 25° bis 30 dGH
Angebot

Geschlechtsunterschiede

Der Unterschied der bei den Geschlechter ist an Größe und Farbe erkennbar. Die Weibchen sind mit 4 cm deutlich größer als die Männchen mit circa 3 cm. Ihre Flossen sind nicht ausgezogen.

Auffallend ist die leuchtende Farbenpracht der Männchen. Dagegen zeigt sich das Weibchen in einem schlichten Beige- Grau mit einem metallischen Glanz.
Adulte Weibchen besitzen einen auffallenden Trächtigkeitsfleck.

Futter und Ernährung für Endler Guppys

Wie alle lebendgebärenden Fische zeigen die Guppys ein ausgeprägtes Jagdverhalten und verfolgen ihre Beute. Es sind Allesfresser aber brauchen hin und wieder auch pflanzliche Kost:

  • Lebend- und Trockenfutter wie beispielsweise Mückenlarven
  • Salat und Gurken
  • Algen auf Wurzeln und Steinen zum Abweiden
JBL NovoFil 30270 Ergänzungsfutter für wählerische Aquarienfische Rote Mückenlarven, 250 ml
  • Nahrhaft und leicht verdaulich: Ideale Ernährungsbedingungen für Fischarten von 5 bis 20 cm Größe aller Wasserschichten
  • Alternative zu lebend- und Frostfutter: Ergänzende Ernährung für tropische, wählerische Süßwasserfische und Wasserschildkröten. Trocknungsverfahren schont Nährstoffe

Zur besseren Verdauung erfolgt die Fütterung am besten 2 bis 3 mal täglich in kleinen Mengen.

Besonderheiten der Endler Guppys

Endler Guppys sind Doppelschwertguppys. Die Schwanzflosse vom Männchen ist rundlich geformt und besitzt eine intensiv gefärbte Zeichnung von einem doppelten Schwert. Das obere Schwert ist etwas kleiner ausgebildet.

Das ideale Aquarium für Endler Guppys

Da Endler Guppys bevorzugt horizontal schwimmen, fühlen sie sich in einem großen Becken mit mindestens 60 cm Kantenlänge wohl. Es sollten sowohl dicht bepflanzte Flächen, als auch freie Flächen zum Schwimmen vorhanden sein. Sie bewegen sich bevorzugt im mittleren und oberen Bereich. Eine leichte Wasserströmung ist zu empfehlen. Zum Verstecken eignen sich neben dem dichten Pflanzenwuchs auch Wurzel.

Guppys brauchen ein Gruppenleben von mindestens 6 und besser noch 10 Artgenossen. Es handelt sich um sehr friedliche Fische, die aber gerne Weibchen bedrängen und im Notfall auch Männchen bewerben. Damit kein Stress entsteht, sollte das Zahlen- Verhältnis von Männchen und Weibchen stimmen. Zum Neustart einer Guppy – Haltung sind zwei bis drei Männchen und sechs Weibchen ein guter Anfang.

Die Vergesellschaftung klappt gut mit Panzerwelsen, aber auch mit Salmler, Bärblinge, Zwergguramis oder Querbandhechtlinge und Garnelen.

Bei artgerechter Haltung können Endler Guppys ein Alter von 2 Jahren erreichen.

Guppy-Fibel
  • Harro Hieronimus, Chris Lukhaup
  • Herausgeber: Dähne Verlag

Fazit:

  • Die Haltungsbedingungen sind einfach.
  • Großes Becken mit mindestens 60 cm Kantenlänge
  • Dichte Bepflanzung und freien Schwimmflächen
  • Gruppenhaltung mit mehr Weibchen als Männchen
  • Eine ausgewogene Wassertemperatur
  • Futter für Allesfresser, vor allem Lebendfutter
Endler Guppys – Haltung und Porträt
4.7 (94.29%) 7 votes

Letzte Aktualisierung am 19.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*